In guten Händen: unsere Leistungen bei Krankenhausbehandlung.

Gut aufgehoben und optimal versorgt – bei einem Krankenhausaufenthalt können Sie sich getrost auf uns verlassen. Neben der Kostenübernahme für Ihre Behandlung in der Klinik profitieren Sie bei der SIEMAG BKK von vielen Leistungs- und Servicevorteilen, die Ihnen bei einer sorgenfreien Genesung helfen.


Interesse? Fragen? Einfach anrufen.

Wir beraten Sie gerne persönlich zu allen Ihren Fragen. Folgende Ansprechpartner können Sie anrufen, wenn es um Krankenhausbehandlung, Operation und stationären Aufenthalt geht. Bei speziellen Aspekten verbinden wir Sie auch gerne mit dem passenden Fachberater:

Sandra Deutschmanek
Anrufen: 02733 29-1679
Julia Feuring
Anrufen: 02733 29-2888
Michael Schäfer
Anrufen: 02733 29-2681

Die wichtigsten Krankenhausleistungen der SIEMAG BKK im Überblick

Behandlung im Nicht-Vertrags-Krankenhaus

In bestimmten Fällen übernimmt die SIEMAG BKK auch dann eine Krankenhausbehandlung, wenn die Einrichtung kein Vertragskrankenhaus ist. Um flexibler helfen zu können, nehmen Sie unsere kostenlose Beratung in Anspruch!

Alternative zum Krankenhaus - Krankenpflege zu Hause

Anstelle einer Krankenhausbehandlung ist neben der ärztlichen Betreuung die Pflege durch Fachkräfte möglich. Dies kann zu Hause in Ihrer vertrauten Umgebung oder an einem geeigneten Ort geschehen.

Unsere BKK trägt dafür die Kosten grundsätzlich für bis zu vier Wochen. Sollte einmal eine längere Krankenpflege erforderlich sein, haben wir besondere Regelungen. Dies besprechen unsere Berater mit Ihnen gerne im Fall der Fälle.

Behandlungsfehler? Wir helfen!

Wir unterstützen unsere Versicherten bei möglichen Behandlungsfehlern und der Durchsetzung gemeinsamer Ansprüche (z. B. Schadenersatz bei Unfällen) oder gegen andere Sozialleistungsträger.

Hospizbetreuung

Unsere BKK bezuschusst bzw. fördert stationäre, teilstationäre oder ambulante Hospizleistungen, auch in Kinderhospizen sowie eine spezialisierte ambulante Palliativversorgung.

In der Klinik gut versorgt

Unsere Verträge sichern die modernsten und kostspieligsten Behandlungsmethoden, auch zum Beispiel Herzoperationen, Organverpflanzungen, Herzschrittmacher, den Einsatz von Nierensteinzertrümmerern, der künstlichen Niere usw. Dafür übernehmen wir ebenso die vollen Kosten wie für ärztliche Behandlung, sonstige Operationen, Medikamente, Frührehabilitation, Pflege usw. Ein spezielles Versorgungsmanagement stellt zum Beispiel den reibungslosen Übergang von Krankenhaus- in die ambulante Behandlung sicher. Krankenhäuser/Kliniken können ggf. hochspezialisierte Leistungen auch ambulant erbringen.

Den BKK Klinikfinder öffnen und für Sie geeignete Krankenhäuser finden

Transport- und Fahrkosten

Fahr- und Transportkosten werden übernommen bei stationären Leistungen (z. B. Krankenhausbehandlung) und bei Rettungsfahrten zum Krankenhaus, wenn ein Krankentransportwagen erforderlich ist oder Fahrten eine Krankenhausbehandlung vermeiden helfen (z. B. ambulante Operationen). 

Zusatzversicherungen

Mit unserer BKK genießen Sie und Ihre Familie eine umfassende Versicherung. Diesen Schutz können Sie nach Ihren individuellen Ansprüchen ergänzen – mit einer privaten Zusatzversicherung über unseren Kooperationspartner Barmenia Krankenversicherung a. G., z. b. für den Krankenhausaufenthalt:

  • Wahlarztbehandlung im Krankenhaus 
  • Ein- oder Zweibettzuschlag im Krankenhaus
  • Auslandsreisekrankenversicherung
  • Krankentagegeld
Zuzahlungen – ein oder zwei Prozent?

Versicherte leisten Zuzahlungen (u. a. Arzneimittel, Krankenhausbehandlung) während eines Kalenderjahres nur bis zur individuellen Belastungsgrenze: Sie beträgt 2 % der jährlichen Bruttoeinnahmen zum Lebensunterhalt.

Gesenkte Zuzahlungsgrenze für chronisch Kranke

Für chronisch Kranke, die wegen derselben schwerwiegenden Krankheit ein Jahr in Dauerbehandlung sind, gilt eine Grenze von 1 %.

Befreiungsausweis für Zuzahlungen

Wird die Belastungsgrenze bereits während des Kalenderjahres erreicht, ist eine vorzeitige Erstattung und ggf. Befreiung für den Rest des Jahres möglich (gilt entsprechend bei Vorauszahlung der zu leistenden Zuzahlungen für das Kalenderjahr).

Ein "Befreiungsausweis" sichert Ihnen dann die Befreiung von Zuzahlungen. Bitte legen Sie ihn beim Arzt und bei unseren Vertragspartnern vor.

Wir machen Ihre Gesundheits-Ichs glücklich

Ganz egal, welches Gesicht Ihre Gesundheit zeigt, ob sie gerade eine Diva oder ein Sensibelchen ist: Wir gehen individuell auf Ihre Gesundheits-Ichs ein und geben Ihnen genau das, was Sie brauchen.

Welches Gesundheits-Ich sind Sie?