Startklar mit der SIEMAG BKK!

Der Einstieg in den beruflichen Alltag geht mit einer deutlichen Steigerung der Eigenverantwortung einher. Dazu zählt unter anderem die Wahl der richtigen Krankenversicherung. Trotz gesetzlich geregeltem Leistungsumfang gibt es hier deutliche Unterschiede. Wir machen Ihnen die Wahl leicht: mit handfesten Argumenten, beispielhaftem Service und attraktiven Angeboten.


Besser als „gut“: Note 1,9 im Azubi-Krankenkassentest

Dem Vergleichsportal „krankenkasseninfo.de“ zufolge sind unsere Leistungen für Azubis besser als „gut“. Bei der Bewertung von 93 Krankenkassen aus dem Bundesgebiet schneiden wir mit der Note 1,9 ab. Eine schöne Bestätigung – und ein gutes Argument für alle Berufseinsteiger.

Kriterien für die Notengebung sind unter anderem die Merkmale „Beitragssatz“, „Vorsorge“, „Bonusmodelle“ und „Impfungen“. So sammeln wir Pluspunkte beispielsweise mit der Kostenerstattung in Höhe von 80 % für eine professionelle Zahnreinigung für unter 18-jährige und mit der Bezuschussung sportmedizinischer Untersuchungen (ebenfalls 80 %). Unsere Extras rund um den Impfschutz bringen uns im Vergleich noch weiter nach Vorne.

Fazit: Wir sind gut aufgestellt – und für Berufseinsteiger nicht nur eine gute, sondern die bessere Wahl.


Am Anfang gibt es viele Fragen.

Wir widmen uns Ihrem Anliegen mit gebührender Aufmerksamkeit. Klare Antworten statt Versicherungs-Kauderwelsch: Das hilft Ihnen, Entscheidungen zu treffen, die für Ihr weiteres Berufsleben von Bedeutung sind. Auch dann, wenn Sie noch gar keinen Ausbildungsplatz haben.

Markus Witzorrek
Anrufen: 02733 29-2845
Christiane Mergler
Anrufen: 02733 29-1657
Alexandra Winkel
Anrufen: 02733 29-2967

Die Krankenversicherung: eine gute Basis.

Die Krankenversicherung sichert Sie als Auszubildenden ab, wenn Sie krank werden. Sie übernimmt die Behandlungskosten und die Kosten für Medikamente. Außerdem springt die Krankenkasse ein, wenn Sie länger krank sein sollten. Die Krankenversicherung ist so wichtig, dass sie sogar gesetzlich vorgeschrieben ist. Die SIEMAG BKK unterstützt Sie in allen Fragen rund um die Krankenversicherung und viele weitere Aspekte rund um Ihre Gesundheit. Damit Sie aus vielen Angeboten und Extraleistungen das Passende für sich auswählen können.

Renten- Arbeitslosen- und Pflegeversicherung: alles inklusive.

Neben der Krankenversicherung gibt es in der Bundesrepublik Deutschland noch drei weitere Sozialversicherungszweige: Die Renten-, Arbeitslosen-, und Pflegeversicherung. Mit Beginn Ihrer Ausbildung meldet Ihr Arbeitgeber Sie automatisch bei diesen Sozialversicherungsträgern an und beteiligt sich auch an den zu zahlenden Beiträgen.

Mit Ihrem Beitritt zur SIEMAG BKK schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe, denn wir übernehmen ganz selbstverständlich auch Ihren Pflegeversicherungsschutz. Eine Sorge weniger.


Private Versicherungen: was geht?

Damit Sie sich im Fall der Fälle keine Sorgen machen müssen, sollten Sie beizeiten über den Zweck privater Absicherung nachdenken. Wichtig und sinnvoll:

Private Haftpflichtversicherung

die private Haftpflichtversicherung. Sie bezahlt Schäden, die durch Ihr Verschulden entstanden sind, beispielsweise wenn Sie den Computer eines Freundes beschädigen oder wenn ein Spaziergänger auf dem vereisten Gehweg vor Ihrer Wohnung einen Unfall erleidet, weil Sie Ihren Streupflichten nicht nachgekommen sind.

Unser Tipp zur Haftpflichtversicherung:

Wenn Ihre Eltern eine private Haftpflichtversicherung abgeschlossen haben, sind Sie als Berufsstarter damit in der Regel auch abgesichert. Hier sollten Sie aber auf jeden Fall auf Nummer Sicher gehen und nachfragen.

Kfz-Haftpflicht

Wenn Sie ein Auto oder ein motorisiertes Zweirad besitzen, benötigen Sie selbstverständlich auch eine entsprechende (Kfz-)Haftpflichtversicherung. Auch eine Unfall- sowie eine Hausratversicherung können je nach Lebenslage und Ihrem persönlichen Sicherheitsbedürfnis eine sinnvolle Ergänzung darstellen.

Unser Tipp zur Kfz-Haftpflichtversicherung:

In der Regel bieten private Versicherungsanbieter Nachlässe an, wenn Sie alle Versicherungen zusammen bei einem Unternehmen abschließen. Fragen lohnt sich hier auf jeden Fall!

Berufsunfähigkeitsversicherung: sicher ist sicher.

Da Sie erst nach mehreren Jahren der Berufstätigkeit einen Anspruch auf eine Rente wegen Erwerbsminderung erwerben, wird die gesetzliche Rentenversicherung im Falle einer Berufsunfähigkeit während Ihrer Ausbildung noch keine Leistungen erbringen. Entscheiden Sie selbst, ob Sie diesem finanziellen Risiko mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung vorbeugen möchten. Auf diesen wie auch auf jeden anderen Sachverhalt dürfen Sie uns gerne ansprechen.

Unser Tipp zur Absicherung gegen Berufsunfähigkeit

Je früher Sie eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen, desto niedriger sind Ihre Beiträge. Denn mit steigendem Alter steigt auch das Risiko, und das bedeutet höhere Beiträge.

Nützliche Links für Berufseinsteiger